Home / Drupal-Hosting vergleichen

Was ist Drupal?

Neben WordPress ist Drupal das beliebteste Open-Source-Content-Management-System (CMS). Ein paar Grundkenntnisse im Programmiersprachen, wie PHP und HTML reichen, um mit Drupal eine ansehnliche Website zu bauen.

Die Drupal-Plattform ist äußerst leistungsstark und braucht dabei weniger Ressourcen als WordPress. Mit diesem System können Sie einen einfachen Blog starten, aber auch große und komplexe Websites für internationale Konzerne betreiben. Technisch gesehen hat es im Vergleich zu den direkten Konkurrenten WordPress und Joomla die Nase vorn.

Dank der riesigen Drupal-Community haben Sie Zugriff auf tausende kostenlose Designs und Plugins, sodass Sie Ihre Website ganz individuell gestalten können.

Vorteile:

  • Relativ einfach (mit wenigen Klicks) über Control Panels zu installieren
  • SEO-freundlich
  • Zahlreiche praktische Erweiterungen/Plugins
  • Große Community
  • Technisch sehr fortgeschritten
  • Optimierte Leistung
  • Einfach anpassbar
  • Kostenlos

Nachteile:

  • Komplizierter als Konkurrenten Grundkenntnisse in HTML, PHP und anderen bekannten Web-Programmiersprachen nötig
  • Bei Skalierung der Website oft externe intensive, technische Unterstützung notwendig

Empfehlungen für blitzschnelle Drupal-Hosting-Pakete

4.9 /5
(1953 bewertungen)
4,99 € pro Monat

WEB S 3.0

  • Speicherplatz: 75 GB
  • Datenverkehr: Unbegrenzt
  • SSD: Ja
  • Kostenlose Domain: 3
  • Telefon: Ja
  • Migrationsservice: Nein
  • SSL: Ja
4.9 /5
(2075 bewertungen)
4,99 € pro Monat

Multi L v2

  • Speicherplatz: 75 GB
  • Datenverkehr: Unbegrenzt
  • SSD: Ja
  • Kostenlose Domain: 3
  • Telefon: Ja
  • Migrationsservice: Ja kostenpflichtig
  • SSL: Ja

Was ist Drupal-Hosting?

Viele Provider bieten extra optimierte Hosting-Lösungen für die Drupal-Plattform an. Im Prinzip handelt es sich dabei aber meistens nur um ein Standard-Hosting-Paket mit einigen Zusatzdiensten für Betreiber von Drupal-Websites. Beispielsweise Installationsdienste und extra Support. Damit wollen die Hosting-Provider den Nutzern ein Angebot bieten, dass so viel Arbeit wie möglich erspart. So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Ist Drupal-Hosting eine Lösung für mich?

Die beliebte und technisch fortgeschrittene Drupal-Plattform ist gleichbedeutend mit intuitiver Bedienung und Benutzerfreundlichkeit. Spezielle Drupal-Hosting-Pakete nehmen das als Ausgangspunkt und wollen noch eine Schippe drauflegen. Die Installation ist im Nu erledigt, Updates werden automatisch aufgespielt und bei technischen Fragen können Sie sich stets an den Hosting-Provider wenden. Das hat aber seinen Preis und Sie müssen für sich überlegen, ob Ihnen die zusätzlichen Kosten das wert sind. In der Regel bieten Standard-Hosting-Pakete ausreichend Leistung und Support, um auch mit diesen eine Drupal-Website zu betreiben. Sie können bei diesen oft einfach Ihren Domainnamen registrieren und relativ unkompliziert Ihre Drupal CMS einbinden.

Günstig und gut – geht das?

Schauen Sie erst einmal, was Sie mit Ihrer Webhosting-Lösung machen wollen

Wie viel Speicher brauchen Sie? Und wie viele E-Mail-Postfächer? Wollen Sie eine MySQL-Datenbank nutzen? Brauchen Sie SSH-Unterstützung?

Grenzen Sie Ihre Auswahl auf relevante Anbieter und Drupal-Hostingpakete ein

Hosting-Provider gibt es wie Sand am Meer. Das bedeutet oft, die Nadel im Heuhaufen zu suchen. Aber das muss nicht sein. Nutzen Sie unsere kostenlose Auswahlhilfe auf Webhostervergleich.de und kommen Sie auf der Grundlage Ihrer Anforderungen schnell zum perfekten Hosting-Anbieter für Ihre Situation.

Schauen Sie genau, was Sie das Drupal-Hosting-Paket kostet

Wenn Sie einmal eine Auswahl getroffen haben, können Sie die Pakete im Hinblick auf die gebotenen Dienste vergleichen. Der teuerste Anbieter ist nicht automatisch der beste.

Entscheiden Sie sich für einen geeigneten Hosting-Anbieter

Werfen Sie auch einen Blick auf Benutzererfahrungen auf Webhostervergleich.de. Auch sollten Sie schauen, ob der Hosting-Provider echte Drupal-Experten an Bord hat, die sich mit dem CMS gut auskennen. Wenn dann mal Probleme auftreten, sind diese im Nu gelöst.

Hilfe beim Wechsel des Hosting-Providers gefällig?

Unsere Experten von Webhostervergleich.de stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat beim Wechsel des Hosting-Providers zur Seite. Wir stellen Ihnen einfach ein paar Fragen und darauf basierend bekommen Sie konkrete Vorschläge. Gemeinsam finden wir dann den besten Hosting-Provider für Ihre Wünsche und Anforderungen.

Jetzt schnell und einfach wechseln